Home  |   Regenwälder  |   Mongy  |   Tropische Fische  |   Englisch  |   Für Kinder  |   Fotos  |   News  |   Sprachen  |   Über die Site  |   Hilfe  |   Kontakt
Regenwälder der Welt

Regenwälder auf der Insel Borneo


Abschnitt 1:
TROPISCHE REGENWÄLDER DER WELT
Tropische Regenwälder sind eine Welt für sich die einmalig ist; ihre Bedeutung für das globale Ökosystem und die menschliche Existenz sind von größter Bedeutung. Unvergleichlich was die biologische Vielfalt angeht, sind tropische Regenwälder eine natürliches Reservoir and genetischer Vielfalt, die eine reiche Quelle für medizinische Pflanzen, ergiebige Nahrungsmittel und andere nützliche Produkt des Waldes, Sie sind ein wichtiger Lebensraum für Wandertiere und unterstützen mehr als 50 Prozent der Spezie auf der Erde aber auch eine große Anzahl verschiedener und einzigartiger einheimischer Kulturen. Tropische Regenwälder spielen eine elementare Rolle bei der globalen Wetterregulierung und zusätzlich sorgen sie für regelmäßigen Regen, wirken schützend bei Fluten, Dürre und Erosion. Sie lagern eine riesige Menge an Kohlenstoff und erzeugen gleichzeitig einen beträchtlichen Anteil des Sauerstoffs der Welt.


Trotz der überragenden Rolle sind tropische Wälder auf einen schmalen Streifen, der sich 22,5° Nord und 22,5° Süd des Äquators erstreckt, oder anders ausgedrückt, zwischen dem Südlichen und Nördlichen Wendekreis. Da die Mehrheit der Landmasse nördlich der Wendekreise liegt, sind Regenwälder auf ein verhältnismäßig kleines Gebiet beschränkt.


Tropische Regenwälder wie so viele andere natürliche Orte, sind eine rare Ressource im 21. Jahrhundert Die weiten Landstriche mit Wäldern, Sümpfen, Wüste und Savanne, die gerade einmal fünf Generationen früher die Erdoberfläche bedeckten, wurden zu verstreuten Fragmenten reduziert; heute existieren mehr als zwei Drittel der tropischen Regenwälder als fragmentarische Überbleibsel. Vor ein paar Tausend Jahren bedeckten die Regenwälder mehr als 12 Prozent der Erdoberfläche oder ungefähr 15,5 Mkm, doch heute sind es weniger als 5 Prozent (ca. 625 MHa) Der längst noch ungebrochene Streifen an Regenwald befindet sich im Amazonasbecken in Südamerika. Über die Hälfte dieses Waldes liegt in Brasilien, das etwa ein Drittel der noch bestehenden tropischen Regenwälder besitzt. Weitere 20 Prozent der noch vorhandenen Regenwälder sind in Indonesien und im Kongobecken, während die Summe der Regenwälder in der Welt auf die tropischen Regionen rund um den Globus verstreut sind.


Die globale Verteilung der tropischen Regenwälder kann in vier biogeographische Bereiche aufgeteilt werden, die grob auf den vier bewaldeten kontinentalen Regionen fußen: Äthiopisch oder Afrotropisch, Australasiatisch oder Australisch, Östlich oder Indomalayisch/Asiatisch und Neotropisch.


Regenwaldanteil nach biogeographischem Bereich
BereichProzentualer Anteil an
Regenwaldabdeckung der Welt
Millionen
Quadratmeter
Millionen
Hektar
Äthiopisch/Afrotropisch30.0%0.72187.5
Australasiatisch9.0%0.2256.3
Östliche oder Indomalayisch16.0%0.39100.0
Neotropisch45.0%1.08281.2
Gesamt2.41625.0



Mehr über Waldflächen

charts & tables | primary forest | forest area


Überprüfungsfragen:
  • Wo liegen die Regenwälder?
  • Wieviel Landgebiet bedecken die Regenwälder?
  • Welcher Anteil der Erde wird von Regenwäldern bedeckt?
  • Wie viele biogeographische Bereiche gibt es?
  • Welcher biogeographischer Bereich hat den meisten Regenwald?
  • Wahr oder falsch - weniger als 5% der Erde sind mit Regenwäldert bedeckt.

[Englisch | Spanische | Franzsische]


weiter: Biogeographical Forest Realms







Google

MONGABAY.COM
Mongabay.com versucht das Interesse und die Wertschätzung der Wildnisse und ihrer Tierarten zu fördern , und zu erforschen wie sich Trends und Veränderungen im Klima, in der Technologie, in der Volkswirtschaft und in Finanzen auf die Umwelt und die Entwicklung auswirken.

Home  |   Mongy  |   Tropische Fische  |   Englisch  |   Für Kinder  |   Fotos  |   News  |   Sprachen  |   Über die Site  |   Hilfe  |   Kontakt

©2007 Rhett Butler